Kunst im Dialog (3)

Ausstellung im Behnhaus Lübeck, 10. Juni – 28. August 2016

P1606094412cc (Large)

Christian Egelhaaf hat dem realistischen Bild von Otte Sköld von1925 eine weniger realistische Fotoarbeit gegenübergestellt. Die Dächer von Paris auf der einen Seite – Berlin und Barcelona auf der anderen.
Es gibt viele Gemeinsamkeiten: Schornsteine, Fenster, fensterlose Fassaden, ein ähnlicher Bildaufbau, die ähnliche Dachbedeckung, die Staffelung. Durch die Überlagerung verliert mein Bild aber den authentischen Charakter einer Fotografie. Perspektiven vermischen sich, Formen verschmelzen, es entsteht etwas völlig Neues. Auf den ersten Blick wirkt alles plausibel – die Irritation kommt erst nach und nach. Inhalte werden hinterfragt, Details werden wichtig. Der Betrachter beginnt unwillkürlich, das Bild zu entschlüsseln.

Daecher-BerlinBarcelona-4 (Large)

Daecher(BerlinBarcelona), Digitale Montage, 2016, 66 x 100 cm

SONY DSC
SONY DSC

P1503282017c (Large)

Kunst im Dialog (2)

P1606094404cc (Large)

BehnhausKarte2

Sabine Egelhaafs Installation “Lichtblick” tritt in den Dialog mit der klassizistischen Architektur des Behnhauses. Die schlichte Form des Kreises und des Ovals der Oberlichter und der Balustraden, habe ich aufgenommen und gedanklich weitergeführt. Mein Blick ins Licht wird durch eine zarte Linie,  entlang des Saumes durch Worte, die den Lichtblick thematisieren, sichtbar. Vom Erdgeschoss aus nach oben blickend, ist die Schrift lesbar. Worte wie visionär – romantisch –  nachhaltig – offen – ästhetisch – radikal – regional –  zukunftsorientiert – mutig – experimentell – leidenschaftlich – innovativ – rebellisch undsoweiter…

Bilderfluss 2016 – Stadtgraben Lübeck

P1407215751cam (Andere)

Beim Bilderfluss in Lübeck am 20. und 21. Mai 2016 sind wir mit einer großen und nachts beleuchteten Installation am Stadtgraben südlich der Puppenbrücke beteiligt. Vom Schiff aus ist sie am besten zu sehen.

Der Bilderfluss findet erstmalig im Rahmen des Hansekulturfestivals statt. Informationen zu den Abfahrtzeiten der Boote gibt es auf der Seite des Theaters Combinale.

StadtLandschaft

Fotoarbeiten von Caesar Bauer, Nicolas de Cuvry, Christian Egelhaaf, Uwe Greiß und Ann-Carolin Zielonka in der Galerie Artler

Hochbahn-BerlinPlueschow-5-i (Medium)

Christian Egelhaaf O.T. (BerlinPlüschow), 2016
Weitere Arbeiten

Eröffnung 23. April 2016, 17 Uhr
Öffnungszeiten Do / Fr 17-19 Uhr, Sa 12-14 Uhr
Ausstellungsdauer bis 28. Mai 2016

Galerie Artler
Große Burgstraße 32
23552 Lübeck
Tel. 0175-5209777

Malerei und Keramik – Frieda Knapp und Sabine Egelhaaf

16. Oktober – 21. November 2015 (verlängert)
Möllner Museum – Historisches Rathaus
Mo – Fr 10 – 18, Sa, So 10 – 16 Uhr

KatalogSF-Titel (Medium)

Seit 1991 stellt der Lauenburgische Kunstverein in der Reihe „Keramik und Malerei“  spezifisch künstlerische Ausdrucksformen namhafter Keramiker sowie Maler und Grafiker gegenüber. Seit 1997 finden die Ausstellungen in unregelmäßigen Abständen im Möllner Museum Historisches Rathaus statt.

Mit Sabine Egelhaaf (Keramik) und Frieda Knapp (Malerei) zeigen wir zwei Künstlerinnen, deren Werke durch Gegensätzlichkeit eine anregende Spannung entstehen lassen. Die großformatige Malerei von Frieda Knapp besticht durch Farbenpracht, Detailbesessenheit und symbolischer Kraft. Im Kontrast dazu srehen die Arbeiten von Sabine Egelhaaf: schwarze, schwere, kantige, archaisch wirkende Keramik.
Zur Ausstellung erscheinen Editionen von beiden Künstlerinnen sowie ein Katalog.

P1510189559c (Medium)

P1510209776c (Medium)

P1510209718c (Medi)

Ausstellungsansichten

Installation, Plastik, Fotografie